Klassische Kopfkissen oder ergonomisches Nackenstützkissen ?

Welches Kissen passt optimal zu Ihren individuellen Anforderungen und zum vorhandenen Bettsystem? Wir beraten Sie persönlich und haben eine große Auswahl an Kissen und Nackenstützkissen von Werkmeister, Lattoflex, Dormiente, Röwa, Rummel, Billerbeck und Hefel für Sie im Angebot.

Mehrere Kissen im Schrank und keines passt?

Unsere Betten- und Schlafexperten begutachten und überprüfen Ihr Kissen und beraten Sie persönlich. Erfahren Sie, wie und mit welchem Nackenstützkissen Sie wieder optimal durch die Nacht kommen. Die Fachberatung ist kostenfrei und unverbindlich. Bitte planen Sie eine halbe Stunde Zeit ein.

Wir bitten Sie um Terminvereinbarung, damit wir uns Zeit für die individuelle Beratung einplanen können:

Tel.: 07156/21336

Kissen von Werkmeister

KUSCHEL- UND WOHLFÜHLKISSEN

Das Kissen Cuddly Classic besteht aus 100% Latex-Flocken und hat die Form 70x40 cm. So erlebst Du extra soften Komfort, flauschig wie ein Federkissen und hast die Möglichkeit das Volumen individuell anzupassen.

NACKENSTÜTZKISSEN

Damit Dein Kopf in der Schlafposition richtig gelagert wird, gehen wir in der WERKMEISTER-Manufaktur auch bei der Fertigung der Kissen neue Wege. Ganz gleich, ob Du auf dem Bauch, dem Rücken oder der Seite liegst – Deine Halswirbelsäule behält ihre natürliche Lage und Nackenverspannungen wird vorgebeugt. Je nach Körperform und individuellen Vorlieben bieten WERKMEISTER-Nackenstützkissen eine breite Auswahl an Kernmaterialien, Höhen und Formen.

Die Nackenstützkissen K L8, K L10, K L14 bestehen aus Talalay-Latex. Dieser stellt die höchste Latex-Qualität und zeichnet sich durch unübertroffene Elastizität sowie Offenporigkeit aus. Dadurch sind die aus zwei bis drei Lagen bestehenden Nackenstützkissen im höchsten Maße anschmiegsam, stützend und zugleich besonders atmungsaktiv sowie variabel in der Höhe.

 

Die Nackenstützkissen K S10 und K S14 werden nach modernster Technologie auf Wasserbasis geschäumten Komfortschaum hergestellt. Die Schaumkissen aus zwei bis drei Lagen bieten ein festeres Liegegefühl bei gleichzeitig sehr hoher Elastizität und Stützkraft.

Die Naturlatex-Nackenstützkissen Nature Wave und Nature Pure bestehen aus 100 % Naturlatex-Kern und 100 % Baumwollbezug. Mit unseren Naturlatex-Kissen kannst Du Deinen Kopf-Nacken-Bereich gleichzeitig stützen und entlasten. Außerdem sorgen die natürlichen, ventilierenden Eigenschaften für ein gleichbleibend angenehmes Schlafklima.

Dormiente Schlafkissen aus reinen Naturmaterialien

Für die Fertigung von Natur-Schlafkissen verwendet Dormiente ausschließlich reine, streng Schadstoff kontrollierte Naturmaterialien, weitestgehend aus kontrolliert biologischem Anbau. Nur so gewährleisten die Kopfkissen eine ausgezeichnete Klimaregulation und lassen keine statische Aufladung zu.
 
Nackenstützkissen: RELAXOPILLO MED, ERGOPILLO MED, PHYSIOPILLO MED
 
Naturfüllkissen: ZIRBENPILLO MED, FLEXOPILLO MED, CHIROPILLO MED

Kennen Sie das Gefühl täglicher Nackenschmerzen ?

Viele Nackenverspannungen lassen sich vermeiden, indem man beim Schlaf ein passendes Nackenstützkissen verwendet. Dauerhaft ergonomisch falsches Liegen führt nicht nur zu Schlafstörungen und Einbußen in der Schlafqualität, sondern auch zu gesundheitlichen Beschwerden.

Neben der Lendenwirbelsäule ist gerade die Halswirbelsäule ein neuralgisches Segment des Stütz- und Bewegungsapparates. Ungeeignete Kissen und damit verbundene Fehllagerungen im Schlaf haben oft erhebliche gesundheitliche Beeinträchtigungen wie beispielsweise Verspannungen, Kopfschmerzen, von der Halswirbelsäule herrührende Migräne- und Schwindelanfälle, eingeschlafene Finger und Arme (Paraesthesien) oder Tinnitus zur Folge. Nur die wenigsten Kopfkissen werden ihrer Aufgabe gerecht. Eigentlich müsste das Kopfkissen ganz anders heißen, denn seine wirkliche Aufgabe ist nicht die richtige Lagerung des Kopfes, sondern – viel wichtiger – die des Nackens und damit der empfindlichen Halswirbelsäule.

Ein individuell eingestelltes Nackenstützkissen bietet eine gleichermaßen gute Unterstützung sowohl in Seiten- als auch in Rückenlage. Je nach Körperstatik (insbesondere Schulterbreite, Liegeverhalten wie z. B. Seiten- oder Rückenlage, individuellen Ausformungen der Halswirbelsäulenkrümmung) und den persönlichen Anforderungen des Schläfers gibt es heute eine Vielzahl variabel einstellbarer Nackenstützkissen. Somit ist gewährleistet, dass das individuell eingestellte Nackenstützkissen sowohl in Seiten- als auch in Rückenlage dauerhaft eine rückengerechte Lagerung unterstützt. Für Bauchschläfer gibt es kein optimales Kissen, zumal die Bauchlage ohnehin aus orthopädischer Sicht nicht sehr gesund ist.

In der Vergangenheit wurde eine Vielzahl von zu hohen und zu harten Nackenkissen (meistens aus Schaumstoff) hergestellt. Aber auch das Gegenteil – zu weiche und nicht dauerhaft stützende Kissen mit Füllungen aus Daunen, Federn, Kunstfasern oder Dinkel – ist nicht unbedingt empfehlenswert, bieten solche Kissen doch keine dauerhafte Unterstützung der Halswirbelsäule und legen sich viel zu schnell zusammen. Verspannungen, Druck auf Hals- und Brustwirbelsäule und Schultern sind die Folgen. Dies kann zu eingeschlafenen Armen und tauben Fingern führen. Das richtige Kissenmaß beträgt ca. 40 x 80 cm, damit die Schulter auf der weicheren Schulterzone der Matratze liegen kann. Das Kissen trägt den Kopf und die Halswirbelsäule ihrer individuellen Krümmung entsprechend. Der mit höhenverstellbaren Einlegeplatten versehene Kissenkern sollte nicht zu starke Ausssparungen (Dellen) für den Kopf in der Mitte haben, damit das Kissen über die gesamte Kissenbreite durchgängig genutzt werden kann. Damit ermöglicht es dem Schläfer eine deutlich flexiblere Nutzung ohne vorgegebene Fixierung der Schlafposition. Idealerweise ist der Kissenkern aus einem weichen, aber doch stützenden Kaltschaum oder Latexschaum. Ein elastischer, abnehmbarer und bis 60 Grad waschbarer Kissenbezug unterstützt nicht nur die Kissenfunktion, sondern entspricht auch den allergologischen und hygienischen Anforderungen.

Welches Kissen nun genau zur jeweiligen Person passt, hängt von der Schlaflage, Körperstatik und dem genutzten Bettsystem ab. Alles sollte aufeinander abgestimmt sein, damit eine optimale Liegesituation für die ganze Nacht durchgängig gewährleistet ist. Bei einer persönlichen Betten- und Liegefachberatung durch geschulte Fachberater lässt sich dies am besten herausfinden.

Für unsere Kunden im Großraum Stuttgart, Ludwigsburg und Böblingen besteht bei uns auch die Möglichkeit, ein passendes Nackenstützkissen für eine gewisse Zeit zum Testen mit nach Hause zu nehmen. Lassen Sie sich in Gerlingen individuell und persönlich beraten.